Time travel brand websites: A shining umbrella brand Mar 20, 2015
by Marc Schmitt
The conglomerate General Electric (GE) operates today in 22 business areas in over 100 target markets. The company has long been seen as a soulless giant which invests in everything that appears profitable. However, it ignores what many consider to be the ultimate market strategy: focus.

Yet GE has shown that umbrella brands work differently. Innovation, diversification and leadership are the important things here. Not for nothing is GE estimated to be the sixth most valuable brand in the world. It is a brand which serves as an important seal of quality and the sensitive way it is managed reflects this. Even on the internet. Let’s take a look at the development history of the GE websites:

 

 

2000

Screenshot GE Website 2000

 

At first GE felt its way around the new medium. The homepage www.ge.com eagerly divided the numerous business areas in the header and the left-hand column. The logo and claim were positioned in the top left to make the source clear. Topics and content were listed in the main column in order of importance. The right-hand column was used for related topics.

In short, GE stuck to the standard layout which emerged in the first years of the web. The website looked text-heavy. Underlined hyperlinks didn’t improve things. Moreover, it was clear to what extent the individual GE departments fought for their place on the homepage and how the central marketing department was trying to please everyone. This was also a well-known phenomenon from the early years of the internet.

 

 

2005

Screenshot GE Website 2005

 

Five years later, GE had "cleaned up " the homepage. Two considerably shorter columns for content, one for three traditional pieces of information, the other for interesting events and co-operations shown by teasers. Otherwise, there was quick access to all business and corporate areas (HR, IR, PR), organized horizontally and vertically.

The corporate design modified in 2004 also stood out. The logo was carefully modernized by Wolff Olins; the claim "we bring good things to life" was replaced by "imagination at work".

 

 

2010

Screenshot GE Website 2010

 

The GE homepage underwent the next evolution stage. The first impression: even more space, even clearer, even relevant. The main topics were presented in a visually dominant layout for the user. Among these were – still clearly displayed – four other topics (priority 2).

The main navigation was totally appropriate for an umbrella brand: in the foreground were the brand motto (innovation), brand promises (products & services), the markets (country chooser) and the stakeholders (investors, employees, press). The search function, perhaps the most important feature on company websites, was once again highlighted separately.

 

 

2015

 Screenshot GE Website 2015

 

Another 5 years later and the GE homepage was clearly showing the influence of social media, rich media and mobile trends. Responsive design has been used so that it works on different devices. Along with the logo/claim, main navigation – now divided by target group into B2C and B2B, search, country chooser and share price, there are also seven quick access links to popular social networks on which GE can now be found.

The content section now takes up the whole width of the screen for opulent multimedia modules. If necessary, a column for special announcements can be added. Below the multimedia section, there are six other topics with headlines and pictures. The footer lists the common standards.

Conclusion: The GE homepage is not only the perfect example of the development of an umbrella brand in almost 20 years online. It also shows how a brand can use prioritization, reduction and good design to make a company appealing.


Tags:
brand websites, online marketing, Loading...
    


Allowed tags: <b><i><br>Add a new comment:


X

Impressum

Dieser Dienst ist ein gemeinsames Angebot von
Aquarius Digital GmbH

Kontakt:
Telefon +49 89 455 788 0
Fax +49 89 455 788 10

Handelsregister:
HRB 154 420 Registergericht München
Geschäftsführer: Marc Schmitt, Dr. Rainer Miksch

USt.Id.Nr.: DE 814159862

sowie der

esolut GmbH
Telefon: +49 89 45578855
Fax: +49 89 455 788 57

Handelsregister:
HRB 123 046 Registergericht München
Geschäftsführer: Dr. Rainer Miksch
Prokurist: Ulrich Lutz

USt.-IDNr.: DE 200688585

Verweise und Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der aquarius consulting gesellschaft für medien- und marketingberatung mbh sowie der esolut GmbH liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich dann in Kraft treten, wenn die aquarius consulting gesellschaft für medien- und marketingberatung mbh und/oder die esolut GmbH von den Inhalten Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die aquarius consulting gesellschaft für medien- und marketingberatung mbh sowie die esolut GmbH erklären daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die Autoren haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den Autoren eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Datenschutzhinweis:
Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Text, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Text, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.