Auf der Suche nach neuen Einnahmequellen: Facebook relauncht Werbeplattform und prämiert die besten Kampagnen Mär 01, 2012
von Dr. Nikola Bachfischer
85% des Umsatzes macht Facebook mit Werbung. Um kurz vor dem Börsengang mit neuen Einnahmequellen noch attraktiver für Investoren zu werden, wirbt das Unternehmen aktuell um die Gunst der Werbetreibenden und veranstaltete gestern in New York die erste Facebook Marketing Konferenz . Im Mittelpunkt: Ein Relaunch der Werbe-Plattform, bei dem die Facebook Brand Pages ins Zentrum aller Social Marketing Aktivitäten rücken. Bezahlte Werbung, Nutzerengagement und eigene Brandseiten [paid, earned und owned Media] werden stärker als jemals zuvor miteinander verbunden. Zentraler Hub für alles, was zukünftig an Marketingaktivitäten auf Facebook geplant wird, ist die eigene Facebookseite. Und nur diese.

Die Details in Kürze: Mittels eines sog. ' Reach Generators ' soll die Reichweite bezahlter Werbung massiv erhöht werden. Die Grenzen zwischen Content und Werbung verschwinden. Nur Content, der zuvor als Post im News Feed veröffentlicht wurde, kann als Werbung verwendet werden. Die Timeline wird für alle Brand Pages verbindlich. Gleichzeitig sollen Anzeigen zukünftig auch auf den mobilen Geräten der Nutzer angezeigt werden. Facebook konkretisiert damit erstmals, wie es die zunehmende Smartphone-Nutzung seiner Nutzer zu monetarisieren gedenkt. Was all diese Änderungen für Marketers bedeuten, erklärt ausführlich das Branchenblatt Advertising Age .

Facebook vergibt Social Studio Award für die besten Kampagnen

Um auch die Werbeagenturen von den maßgeschneiderten Werbeplätzen für ihre Kunden zu begeistern, prämiert Facebook mit dem Social Studio Award erstmals die besten Kampagnen auf Facebook. Prämiert von Vertretern großer Werbeagenturen wurden Kampagnen, die die Idee 'Social by Design' transportieren und durch ihre kreative Umsetzung überzeugen sollen. Was Facebook hiermit meint ist, dass die Nutzer bei jeder Kampagne, bei jeder App im Vordergrund stehen, persönliche Beziehungen die Basis bilden sollen. Dabei soll es weniger um die reine Anzahl gewonnener Fans gehen, sondern um Interaktion und Engagement der Nutzer. Nun gibt es ja nicht wenige Awards, die sich um digitale Kampagnen drehen. Facebook gelingt es aber leider nicht, sich hiervon abzusetzen. Eingereicht wurden zwar weit über Tausend Bewerbungen aus über 40 Ländern, doch abgesehen von der Gewinner-Kampagne von American Express [eine Kampagne, die bereits 2010 startete!], erscheint die Auswahl der prämierten Kampagnen relativ willkürlich. Interessant aber ist die Site dennoch: Als hervorragender Ideenpol für soziale Kampagnen.

Das Rennen machten elf Kampagnen aus sieben Ländern. Der Hauptpreis geht an Digitas und CP+B für die American-Express-Kampagne ' Small Business Saturday '. Eine sehr erfolgreiche Kampagne, bei der der Konzern seine Kundenbeziehungen dazu nutzt, um kleine Unternehmen ökonomisch zu stärken. 2010 erklärte der Konzern erstmals den letzten Samstag im November, einen der Top-Einkaufssamstage in den USA, zum Small Business-Saturday. Das Ergebnis: Verdopplung der Fanzahl auf 2,7 Mio. Über 500.000 Betriebe erklärten sich zu Small-Business-Day-Unternehmen - mit dem Ergebnis, dass sie am Small Business-Saturday im Schnitt 29% mehr Umsatz als sonst erzielten.





Erfolgreiche Facebook Kampagne von American Express: Small Business Saturday


Tags:
Facebook Ads, Social
    


Erlaubte Tags: <b><i><br>Kommentar hinzufügen:


X

Impressum

Dieser Dienst ist ein gemeinsames Angebot von
aquarius consulting
gesellschaft für medien- und marketingberatung mbh

Kontakt:
Telefon +49 89 455 788 0
Fax +49 89 455 788 10

Handelsregister:
HRB 154 420 Registergericht München
Geschäftsführer: Rainer Wiedmann, Marc Schmitt

USt.Id.Nr.: DE 814159862

sowie der

esolut GmbH
Telefon: +49 89 45578855
Fax: +49 89 455 788 57

Handelsregister:
HRB 123 046 Registergericht München
Geschäftsführer: Dr. Rainer Miksch
Prokurist: Ulrich Lutz

USt.-IDNr.: DE 200688585

Verweise und Links:
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten (“Links”), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der aquarius consulting gesellschaft für medien- und marketingberatung mbh sowie der esolut GmbH liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich dann in Kraft treten, wenn die aquarius consulting gesellschaft für medien- und marketingberatung mbh und/oder die esolut GmbH von den Inhalten Kenntnis haben und es technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern. Die aquarius consulting gesellschaft für medien- und marketingberatung mbh sowie die esolut GmbH erklären daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten frei von illegalen Inhalten waren. Die Autoren haben keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der gelinkten/verknüpften Seiten. Deshalb distanzieren sie sich hiermit ausdrücklich von allen Inhalten aller gelinkten/ verknüpften Seiten, die nach der Linksetzung verändert wurden.

Diese Feststellung gilt für alle innerhalb des eigenen Internetangebotes gesetzten Links und Verweise sowie für Fremdeinträge in von den Autoren eingerichteten Gästebüchern, Diskussionsforen und Mailinglisten. Für illegale, fehlerhafte oder unvollständige Inhalte und insbesondere für Schäden, die aus der Nutzung oder Nichtnutzung solcherart dargebotener Informationen entstehen, haftet allein der Anbieter der Seite, auf welche verwiesen wurde, nicht derjenige, der über Links auf die jeweilige Veröffentlichung lediglich verweist.

Datenschutzhinweis:
Diese Website benutzt Piwik, eine Open-Source-Software zur statistischen Auswertung der Besucherzugriffe. Piwik verwendet sog. “Cookies”, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieses Internetangebotes werden auf dem Server des Anbieters in Deutschland gespeichert. Die IP-Adresse wird sofort nach der Verarbeitung und vor deren Speicherung anonymisiert. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich nutzen können.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Text, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.

Sie können sich hier entscheiden, ob in Ihrem Browser ein eindeutiger Webanalyse-Cookie abgelegt werden darf, um dem Betreiber der Webseite die Erfassung und Analyse verschiedener statistischer Daten zu ermöglichen. Wenn Sie sich dagegen entscheiden möchten, klicken Sie den folgenden Text, um den Piwik-Deaktivierungs-Cookie in Ihrem Browser abzulegen.